Internationalisierung unseres Masterstudiengangsprofils “Kultur und ästhetische Bildung”/Internationalization of our Master Programme’s Profile in “Culture and Aesthetic Education”

Das Studienprofil „Ästhetische und kulturelle Bildung“ im Erlanger Masterstudiengang Pädagogik wird zum kommenden Wintersemester entscheidend weiterentwickelt. Im Zentrum stehen dabei Internationalisierung und UNESCO-bezogene Themen.   Wir haben 2017 das erste internationale Modulseminar „UNESCO-related perspectives of arts and culture in education“ mit großem Erfolg gestartet. Unsere Studierenden nehmen das Angebot eines englischsprachigen Seminars sehr gut an, und sie kommen erfreulicherweise sehr gut mit der wissenschaftlichen Kommunikation in englischer Sprache zurecht. Denn uns geht es um die konkrete Fähigkeit zur internationalen Verständigung, und nicht um das schönste und grammatikalische stets korrekte Schulenglisch. Regelmäßig zieht das UNESCO-Seminar internationale Studierende anderer Studiengänge an, die mit ihren Erfahrungshintergründen diese Lehrveranstaltungen sehr bereichern.   Aufgrund dieses Erfolges haben wir beschlossen, den nächsten Schritt zu gehen. Das Masterprofil wird ab dem Wintersemester 2019 nun zwei ganze englischsprachige Module – also vier Seminare – beinhalten. Es wird zudem systematisch auf internationale, transkulturelle, postkoloniale und transformative Perspektiven in ästhetischen…

Continue Reading Internationalisierung unseres Masterstudiengangsprofils “Kultur und ästhetische Bildung”/Internationalization of our Master Programme’s Profile in “Culture and Aesthetic Education”

Neue Lehrstuhl-Denomination

Ab sofort gilt die neue Denomination “Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Kultur und ästhetische Bildung”. Die enorm lange alte Denomination meines Erlanger Lehrstuhls (“Lehrstuhl für Pädagogik mit dem Schwerpunkt…

Bildung und Design – Pädagogik als Subjektdesign

Auf dem diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (http://dgfe2018.de) haben Juliane Engel und ich gemeinsam ein Symposion zum Thema “Bildung und Design” veranstaltet. Die Diskussonen zwischen Vortragenden – Claudia…